Verstummtes Kinderlachen?

Was gibt es schöneres als Kinderlachen?



Nur - ganz vielen ist es gründlichst vergangen. Diese scheiss Pandemie! Echt jetzt!? Da müssen doch jedem der Spass am Leben und das Lachen vergehen! Stimmt's? Da hockt man auf engstem Raum zusammen, ist bei allem was man tut, tun möchte, so dringend muss - eingeschränkt.


Ausser man ist offen für Unbekanntes

Ausser man tut etwas anderes, wird kreativ, baut Mauern und Barrieren ab - und besucht einen Kurs. Irgendwie klar - ONLINE bis auf weiteres. Lernen kann man alles. Der Spass und die Leichtigkeit kommen zurück. Versprochen.


Meine nächster Access Bars® Kurs für die ganze Familie findet am 21. und 28. April statt. Ihr wollt dabei sein? Dann gleich hier entlang: 2 x Mittwochs jeweils 3 Stunden.


Erlaubnis für Spass und Leichtigkeit

Sie ist da, ob wir wollen oder nicht, die Pandemie. Uns deswegen gegenseitig fertig machen, muss echt nicht sein. Das Familienleben, alles unter einen Hut bringen, ist schon in normalen Zeiten alles andere als Dauer-Sonntags-Spaziergang.


Doch warum tun immer noch so viele nach aussen hin so, als ob ihnen diese Pandemie schlicht nichts anhaben könnte? Immer schön brav ein gequältes Lächeln aufsetzen und bloss keine #Verletzlichkeit zeigen? Sind wir wirklich so erzogen worden?


Was denken denn die anderen, wenn ich, wir nicht (mehr) klar kommen, Hilfe brauchen!?

Schweigen, so tun als ob alles bestens wäre, tun viele, sehr viel - Jahr ein, Jahr aus. Die jährlich nachweislich alleine in der Schweiz spitalreif geprügelten Kinder, sprechen eine sehr traurige Sprache.