top of page

ab MORGEN ODER DOCH JETZT? WOCHE 22/52, TIPP 81-91

Aktualisiert: 28. Mai 2022

Liebes, wunderbares Wesen


Kennst Du das auch? Ja, gleich... und schon ist die Gelegenheit vorbei, hat etwas scheinbar so viel Wichtigeres den Platz eingenommen? Oder all die guten Vorsätze, ob an Silvester immer dann, wenn Du genau weisst, dass Du Dinge tust, die dir überhaupt nicht gut tun? Dinge Du endlich machen solltest und wie die alte Lawine vom letzten Jahr vor dich herschiebst? Also - ich habe ein paar solche Dinge, echt wahr.


Es gibt so viele Beispiele für klitzekleine Dinge die uns gut tun und wirklich leicht umzusetzen sind. Schöne Gewohnheiten die praktisch keine Zeit kosten. Auch sportliche Mini-Übungen die wir regelmässig 2, 3 x machen können, anstatt gar nicht. Und uns immer wieder fragen «gehört das mir?». Die Energie spüren, wissen, dass alles was sich leicht anfühlt zurück zum Absender kann.


Mikrogewohnheiten



Tipp 81

Nach dem Aufstehen trinke ich erst mal ein Glas Wasser


Tipp 82

Nach dem Zähneputzen lächle ich mich für einen Moment im Spiegel an


Tipp 83

Nachdem ich meine Läden geöffnet habe, mache ich zwei Liegestützen.



Tipp 84

Nachdem ich ein Telefon klingeln höre, atme ich einmal tief durch und entspanne mich.




Tipp 85

Nach jeder Mahlzeit brainstorme ich für 30 Sekunden

Tipp 86

Nachdem ich mich hingesetzt habe, sitze ich gerade.




Tipp 87

Nachdem ich aus der Badewanne steige, schenke ich meinen Hände und Füssen eine extra Pflege: feilen, lackieren, eincremen...




Tipp 88

Vor und während dem Tee trinken, mache ich eine Übung für die Schultern.



Tipp 89

Bei den Mails checken, mache ich eine Atemübung.



Tipp 90

Nach dem Essen sollst Du ruhen oder 1000 Schritte tun.

Ich gehe nach draussen....


Tipp 91

Lerne die Access Bars® kennen und lieben, täglich für dich nutzen. Sie werden zum endlosen Schenken und Empfangen, überall und jederzeit.






Mehr als gerade genug?

Du möchtest noch mehr so kleine Gewohnheiten in den Leben einbauen? Und es fehlt wie die Muse, die Rue? Wichtig ist, dass Du mit ganz kleinen Schritten beginnst. Nicht von Null auf 100 in einem Tag.


Sei achtsam mit dir und werde dir bewusst, sei dir gewahr was Du tust. Lobe dich für das was Du geschafft hast, was Du dir Gutes getan hast. Bitte nicht aufzählen was Du alles hättest tun wollen, sollen und es noch nicht geschafft hast. Gib dir und jedem Tag eine neue Chance. Jede Stunde, jede Minute, nein - alle 10 Sekunden kannst Du wählen, für dich!


Jetzt... nimm die Chancen wahr und sei Du selbst die Veränderung die Du in der Welt sehen willst - mit der selbst haben willst.


Du verdienst es,
Du bist es wert glücklich zu sein!


Herzlichst auf wunderschöne letzte Wonne-Tage

Ruth


ALLES IM LEBEN KOMMT ZU UNS MIT LEICHTIGKEIT, FREUDE UND HERRLICHKEIT®

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

STRESS hoch drei!

Legal vs illegal

bottom of page