«Man» sollte


Wer bitte ist denn «de mä» oder eben «MAN»




Wen meinen wir damit, wer soll bitte was tun?


Mir scheint, als wäre der MAN genau wie diese alte, schon seit einer Ewigkeit nicht mehr benutzen Zuglinie. Blind von Schwelle zu Schwelle wandern, denn die Abstände sind immer gleich gross. Ich muss auch nicht speziell vorsichtig sein. Was kann schon passieren? Stolpern und dabei die Luftballons loslassen, platzen lassen?


Oder kommt da vielleicht doch irgend wann ein Zug angefahren, der mich überrollt?


Wir alle wissen, sind erzogen worden, vorsichtig sein. Sich nie allzu sicher zu fühlen, denn es könnte ja sein, dass! Alles aufsaugen was andere sagen und tun. Aus jeder Erfahrung nicht nur lernen, sondern ganz Festungen bauen.


Wie ist es denn wenn es um selbst geht? Kling es nicht viel mehr so?


MAN sollte


🎈immer nett sein...

🎈Content generieren...

🎈mit den richtigen Leuten netzwerken...

🎈mehr mit der Familie unternehmen...

🎈den anderen lieben und wertschätzen...

🎈nicht sinnlos rauchen und trinken...

🎈zu schnell fahren...

🎈 beim Sport Helm und Rückenpanzer tragen...

🎈regelmässig Digital-Ditoxen...

🎈langsam essen...

🎈kein Junk und Convenience Food meiden...

🎈auf die Umwselt achten...

🎈Schlaf- und Aufwach-Tabletten reinschieben...

🎈sich nicht so viel Stress aussetzen...

🎈Kopfschmerzen als Alarmzeichen erkennen...

🎈Probleme offen ansprechen...

🎈uns mehr bewegen...

🎈die Work-Life-Balance halten...

🎈endlich einen neuen Job suchen...

🎈uns dabei als resilient und agile verkaufen...

und

und

und

🎈deinen Nächsten lieben, wie dich selbst!


Doch was tun wir? Genau! Wir belassen alles beim Alten, denn da weiss man wenigstens was MAN hat. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass das Neue besser sein wird...


Was ist mit dir? Bist Du bereit zusammen mit uns etwas für dich zu tun?


Der sehr gelungene Start in die #kimar_challenge war am 14. September 2020. Du kannst jederzeit mit dabei sein, GRATIS


Wir treffen uns montags um 11.00 Uhr oder dienstags um 20.20 Uhr auf Zoom.


Wenn Du auch in den ICH-Modus schalten willst, dann bitte melden.



#achtsamkeit#bewusstsein#gewahrsein#persönlichkeitsentwicklung#lernen#simplyyou#sprache#kommunikation





KONTAKT

Ruth Aschilier-Foser

Haldenstrasse 15

CH-8302 Zürlich-Kloten

​​

Mobile            +41 0) 79 638 15 32

Home-Office: +41 (0) 44 321 15 49

simplyyouaschilier@gmail.com

Sie möchten gerne auf dem laufenden bleiben? Brauchen ab und an eine Motivation?

Nichts einfach als das. Folgen Sie mir.... 

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Schwarzes YouTube-Symbol
  • Schwarz Soundcloud Icon
  • Schwarzes Twitter-Symbol
  • Schwarzes Facebook-Symbol