top of page

(m)DEINE WAHL, Woche 41, Tipp 108

Hallo MEINE lieben Wählenden


Unsere neue KIMAR© Challenge ist am letzten Dienstag, 4.10.22 in eine neue Runde gestartet. Wir befassen uns bis Weihnachten mit den 10 Geboten - sorry und mega grins - mit den 10 Schlüsseln von Access Consciousness™.


Um was ging es diese Woche? Eine kleine Auswahl unserer Hausaufgaben


Würde ein unendliches Wesen dies wählen?

Hier ein paar meiner SoMe Post die ich diese Woche dazu veröffentlich habe.

Wenn Du magst, kannst Du in der Challenge noch mit machen.


  • jeweils dienstags, 20.20 Uhr Preis: CHF 350.00

Du hast zusätzlich die Wahl, die Möglichkeit mir auf den SoMe zu folgen: LinkedIn, Facebook und oder Instagram


Erfüllt diese Wahl tatsächlich (meinen) diesen Zweck?

Also ich mein Kleiderschrank und mein Schuhschrank sind sehr gut bestückt. Steht jedoch eine Einladung zu einem ganz bestimmten Anlass an, ist das allemal ein Grund etwas Neues zu kaufen.




Was wählst Du? Das....


🐞was dir am besten steht?

🥰was sich am besten anfühlt?

💲was am wenigsten kostet?


💢Oder wählst Du etwas, was sich mit deiner bestehenden Garderobe kombinieren lässt, damit Du es mehrfach tragen kannst?


💜💛💚💙 Du weisst schon, so ein künftiges Lieblingsstück, das alle Aspekte deines Lebens aufbaut.


▶▶▶Lass uns doch bitte hören, was Du wählst, warum Du dich so und nicht anders (beim letzten Kauf, ganz egal was) entschieden hast.




Sind es wirklich Entweder-oder-Situationen in denen Du nach dem Sinn suchst?

Bier oder Wein? Stadt oder Land? Meer oder Berge? Ich oder Du? Schwarz oder weiss?


Z.B. Oktoberfest auf der Wiesen in München

Haxen und Bier oder Käsefondue? Wenn Du Lust auf Käse hast, wartest Du damit bis Du wieder zuhause bist?


Oder wie ich mit Pommes: bin ich weit weg vom Bahnhofbuffet Oerlikon (gibt es die aller Besten) dann gehe ich deswegen nicht zu McDonald's und Co. auch wenn einer bestimmt in der Nähe wäre. Ich mag dieses schlapprige Zeugs einfach nicht.


Und hier zitiere ich Gary Douglas:

Es geht darum, dass es gewöhnliches Essen und ein begrenztes Menü

oder ein unbegrenztes Menü mit unbegrenzten Möglichkeiten und köstlichen Dingen zum Essen gibt.


🏹 Wo möchtest Du also leben, essen gehen?


So funktioniert doch ziemlich alles im Leben.


Versuchst Du immer wieder eine bessere Version der Realität zu machen, oder bist Du gar im Widerstand zu dieser Realität, anstatt zu fragen:


Okay, was in dieser Realität funktioniert für mich?

Was funktioniert nicht für mich?

Welche Wahl habe ich hier, um alles für mich zum Funktionieren zu bringen?


🐞🍀Wie kann ich dies alles zu meinem Vorteil nutzen?


▶▶▶Bin mal ganz gespannt wie Du als unendliches Wesen zu strahlen beginnst.




Möchte ich das wählen?

Ehrlich? Meine Wenigkeit hat nicht auf die Intuition gehört und hat jetzt Zeit zum sinnieren. Im nach hinein ist man doch immer schlauer! Wie wahr!


Nach der atemberaubenden Vorstellung vom LUZIA (Cirque de Soleil) hat es geregnet. Hunderte von Leuten rannten aufs Tram und ich wehrweisend mitten drinnen. Echt nur ganz selten meine Art.


Am Escher Wyss stieg ich um, und rein in das nächste überfüllte Tram um, statt schon an der Hardbrücke die S7 zu nehmen. Meine Intuition rief immer wieder – steig aus und laufe zum HB.


Da ich jedoch schon seit mittags mit meiner Freundin unterwegs war, Kunsthaus mit der Niki de Saint Phalle Ausstellung, einem Dörfli-Bummel bei Regen und einem Apéro-Nachtessen Stopp in der Tapas Bar (und 1,2,3.... Cavas), war ich müde und wollte so schnell als möglich nach Hause.


💣💣💣 Jetzt bin ich seit einer Woche Zuhause in Corona-Quarantäne und habe ganz viel Zeit um zu sinnieren.


War, ist das jetzt gut oder schlecht? Richtig oder falsch?

Weder noch: ich werte auch mich nicht – lache höchstens über mich selbst - und habe noch mehr Gewahrsein bekommen, dass ich die Achtsamkeit bitte nicht aussen vor lassen soll.


Wie kann es jetzt noch besser werden als es ist?


Ich spiele weiterhin mit all meinen «MAGIC TOOLS AND TOYS» und bin schon fast wieder ganz gesund.


Auf ein schönes Weekend und PS: höre auf deine Intuition, frage dich immer wieder:


….würde ein unendliches Wesen das wirklich wählen?



Kennst Du das auch?

«Also, wenn ein unendliches Wesen dies nicht wählen würde, warum zum TEUFEL tue ich es denn?»

Du weisst schon, in Momenten wie:


😮ich habe doch klar und deutlich NEIN gesagt!

🙄schon wieder diese Überstunden!

🤐dieser ständige Streit!

😏ich wollte doch nicht mehr rauchen!

😥erneut ist alles andere wichtiger, als ich!

und und und


Du willst das unendliche Wesen werden das Du wahrhaftig bist?


Sich selbst sein, authentisch sein, braucht wahrlich ziemlich viel Mut. Das ging mir genau so. Du brauchst Hilfe dabei?


Melde dich unverbindlich und wir schauen gemeinsam die Möglichkeiten an.

Mail oder telefonisch +41 79 638 15 32


Herzlichst

Ruth



  • 12-wöchiger Workshop abends

  • Start: Dienstag 4. Oktober 2022

  • Zeit: 20.20 Uhr

  • Preis: CHF 350.00

  • Voraussetzungen: keine

  • Anzahl Teilnehmende: beschränkt

  • 12-wöchiger Workshop tagsüber

  • Start: Mittwoch 2. Janaur 20Oktober 2023

  • Zeit: 11.00 Uhr

  • Preis: CHF 380.00

  • Voraussetzungen: keine

  • Anzahl Teilnehmende: beschränkt




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel des Lebens

Comments


bottom of page