pic_rainer_sturm_pixelio.de

Veränderung: Wann nicht jetzt, wann dann?

... und Sie quälen sich mit viele Fragen, wie z.B.:

 

  • Wie soll ich das nur anstellen? 

  • Was wenn es noch schlimmer wird? 

  • Was wenn ich scheitere? 

  • Was wenn ich ausgelacht werde? 

  • Wie soll ich das nur meiner Familie erklären?

  • Jobwechsel, aber?

  • Ich kann, darf doch nicht schon wieder?

  • Was sind die Konsequenzen wenn ich dies, oder jenes tue?

  • Usw. usf. 

 

 

 

..... wenn ich weiss wo ich stehe, kann ich weiter gehen.

 

Raus aus dem Hamsterrad mit dem 6-Hut-Denken. Es bringt verschiedene Sichtweisen und Lösungsansätze für die unterschiedlichsten Themen. Mit dieser Methode nutzen wir die verschieden farbigen Hüte symbolhaft für bestimmte Denkrichtungen - kritisch - kreativ - neutral - usw. usf. 

Schritt für Schritt durch das Jetzt. Es wird Ihre Denk- und Sichtweise grundlegend verändern. Wer ein neues, klares Ziel definieren kann, wird dort auch ankommen.

Halten Sie sich an diesem Tag genügend Zeit frei. Um einen möglichst grossen Nutzen aus dem Webinar zu ziehen, halten sich im Weiteren möglichst PostIt oder Karten (Postkartengrösse) farbig, und/oder 6 verschieden-farbige Buntstifte bereit.
Sichtbar auf einem Stück Packpapier, hilft es neue Erkenntnisse während des Prozesses in den SMART-Plan mit einzubauen. Innere Blocken lösen sich durch die Visualisierung und ungeahnte Möglichkeiten tun sich auf. 

 

Der Mensch ist und bleibt ein Ganzes

Die drei Inseln-Ich-Beruf-Soziales können zwar einzeln betreten werden, bilden im Leben eine geschlossene Einheit. Egal ob als Führungskraft oder als Privatpersonen, nur Du kannst es ändern. 

 

  • Streit in der Partnerschaft, Familie, Kinder.

  • Dauerstress zwischen Beruf und Alltag.

  • Akute Krise am Arbeitsplatz.

  • Zu hohe Ansprüche an sich und andere.

  • Herausforderungen ohne Ende.

  • Immer noch, schon wieder Single.

  • Ist ANDERSSEIN erlaubt.

  • Darf ich mich ärgern, wütend sein, Klartext reden?

  • Ich mache immer dieselben Fehler. Warum nur?

  • Die Vergangenheit holt mich schon wieder ein.

  • Mein Körper zeigt Wirkung. Ich kann die Sprache nur nicht verstehen.

  • Das Suchtverhalten im Alltag nimmt überhand. Rauchen, Essen, Trinken, Spielen, Sport alles bis zum Exzess

  • u.v.m.